KonfliktMeisterei
KonfliktMeisterei

Mediation: Ein Weg der fairen Konfliktbearbeitung

Die Idee der Mediation besteht darin, dass die Konfliktbeteiligten als "Experten ihres eigenen Konflikts" gesehen werden. Die Streitenden haben sich selbst in eine Konflikt- bzw. Krisensituation gebracht, kennen sich in "ihrem Konflikt" aus, wissen grundsätzlich also auch am besten, wie sie wieder herauskommen. Aufgestaute Emotionen, Verletzungen oder Angst, seine wahren Gefühle zu zeigen, hindern die Parteien aber oftmals daran, sich ruhig und zielorientiert miteinander auseinanderzusetzen.

 

Aus diesem Grund unterstützt ein Mediator als "neutraler Dritter" die Kontrahenten dabei, wieder konstruktiv miteinander ins Gespräch zu kommen.